Wir bilden dich aus!
 

FACHPRAKTIKER/ -IN KÜCHE

 


In der Ausbildung zum Fachpraktiker Küche / zur Fachpraktikerin Küche lernst du, wie geschmackvolle Speisen aller Art zubereitet werden.
Alle Lebensmittel werden in der Profi-Küche verarbeitet und angerichtet. Die Auszubildenden geben das Mittagessen an die Essens-Gäste des Michael Bauer Werkhof aus. 



 Wenn dich die Ausbildung näher interessiert, klicke einfach auf das schon vorgefertigte Kontaktformular!

Kontaktformular



1. Du lernst bei deiner Ausbildung:

  • ein leckeres Mittagessen mit Salat-Buffet und Dessert zubereiten
  • frische und biologische Produkte verarbeiten
  • den richtigen Einsatz von Geräten und Maschinen
  • kreatives Anrichten der Speisen für besondere Events
  • Kunden-Service bei der Essens-Ausgabe und am Buffet
  • fachbezogenes Rechnen und Warenkunde in der Berufsschule
  • allgemeinbildende Fächer im zusätzlichen Unterricht
  • kreatives Arbeiten (Gestalten) in künstlerischen Projekten


2. Du hast:

  • Freude am Umgang mit Lebensmitteln
  • Einsatzbereitschaft
  • Bereitschaft im Team zu arbeiten


3. Dauer:

  • 3 Jahre


4. Praktika:

  •  In mehreren Praktika in unterschiedlichen Betrieben (zum Beispiel im Restaurant, in einer Kantine, Bäckerei oder Metzgerei) kannst du das Gelernte anwenden und erweitern.


5. Berufliche Perspektiven:

  • Mit dem Abschluss Fachpraktiker/ -in Küche kannst du in Großküchen von Betrieben, Schulen, Krankenhäusern und Heimen arbeiten. In der Gastronomie gibt es auch viele Arbeitsplätze.
  • Hast du einen guten Abschluss geschafft – dann mach weiter mit der Voll-Ausbildung zum Koch / zur Köchin.
  • Weitere Ausbildungen in verwandten Berufen wie Bäcker, Metzger oder im Einzelhandel im Lebensmittel-Bereich sind möglich.
  • Die Abschlussprüfung erfolgt vor dem Prüfungs-Ausschuss der
    Industrie- und Handelskammer.
  • Wenn du die praktische Prüfung und die theoretische Prüfung (Berufsschule) bestanden hast, bekommst du den Abschluss Fachpraktiker Küche / Fachpraktikerin Küche. Außerdem zugleich auch den Hauptschulabschluss (HSA).

 6. Formales:

  •  Die Ausbildung erfolgt nach § 66 BBiG. Kostenträger der Ausbildung ist die Arbeitsagentur.




Für genauere Informationen nimm bitte Kontakt mit unserem Ausbilder 

Herr Schattenberg (Email: c.schattenberg@michael-bauer-werkhof.de; Tel: 0711 90674-15) auf.